Project Description

Künstler:in Profil

Boban Andjelkovic

  • Malerei

Zur Webseite des Künstlers

Beschreibung

Boban Andjelkovic wurde 1975 in Serbien geboren. Er lebt und arbeitet heute in München. Die intensive Auseinandersetzung mit popkulturellen und kunsthistorischen Themen ist in der neoexpressiven Malerei von Boban Andjelkovic ebenso wichtiges Element wie seine selbstreflexive, malerische Erfahrung. Der Künstler verbindet figurative Bezüge mit einer abstrakten Formensprache und wirft grundsätzliche Fragen nach der Bedeutung der Malerei als zeitgenössisches Medium auf. Seine Arbeiten, die mal grotesk und ungezügelt, mal humorvoll sind, stehen in der Tradition des Bad Painting. Zugleich werden neue ästhetische Zusammenhänge entwickelt und mit konzeptionellen Ansätzen kombiniert. Hinter seinen naiv anmutenden Darstellungen verbirgt sich eine kritisch-reflexive Haltung und ein Bewusstsein für aktuelle gesellschaftliche Phänomene. Boban Andjelkovic erhielt mehrere Auszeichnungen und Stipendien, u.a. 2013 das Karl-Rössig-Reisestipendium der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, 2014 den Bayerischen Kunstförderpreis, 2016/2017 das
Stipendium der Cité Internationale des Arts. Einzel- und Gruppenausstellungen mit seinen Werken gab es in namhaften europäischen Galerien, Salons und künstlerischen Einrichtungen, u.a. in Karlsruhe, Hamburg, Ludwigsburg, Marseille, Brüssel und Paris.

zur künstler:innen übersicht

Werke in unseren Ausstellungen und Projekten