Project Description

Künstler:in Profil

Juliet Carpenter

Beschreibung

Juliet Carpenter konzentriert sich mit ihrer Arbeit auf Film- und Computeranimation. Ihren BFA-Abschluss (Bachelor of Fine Arts) erhielt die Künstlerin 2013 an der Elam School of Fine Arts in Auckland, Neuseeland. Carpenter war Mitbegründerin von „Gloria Knight“, einem Künstlerkollektiv (2012–14), das sich gemeinsam mit den Auswirkungen technologischer Entwicklungen beschäftigte und seine Werke u.a. auf der stets viel beachteten Kunstmesse spring1883 in Melbourne, Australien, zeigte. Juliet Carpenter liebt es, an der Schnittstelle zwischen Animation, Spezialeffekten und echtem Filmmaterial zu arbeiten. In ihren filmischen Werken wie beispielsweise „Half Bianca“ oder „Silent Treatment“, die sie beide 2014 geschaffen hat, verknüpft sie auf kongeniale Weise Sprache und Bild, bewegte Bilder und Gedichte. Ihre Werke verdeutlichen, wie Licht und Farbe im Wechselspiel die menschliche Wahrnehmung beeinflussen können.

zur künstler:innen übersicht

Werke in unseren Ausstellungen und Projekten