04. bis 06. November 2022

FESTIVAL

Schamrock

Location

whiteBOX

Schamrock

Festival der Dichterinnen

Das große generationen- und grenzüberschreitende Lyrikfest reflektiert zum Jubiläum 2022 eine Standpunktverortung: Where are we now? – das diesjähriges Motto. Das Festival ist  das einzige seiner Art weltweit und wird zum sechsten Mal von Augusta Laar und Kalle Aldis Laar mit dem Schamrock e.V. veranstaltet.

Die Corona-Pandemie hat weltweit die wichtige Rolle von Frauen in der Gesellschaft verdeutlicht, aber auch weiter bestehende Ungleichheiten hervorgehoben. Umso wichtiger sind Initiativen und Plattformen, die Frauen eine Stimme verschaffen. Denn in Zeiten von Verunsicherung und gesellschaftlicher Veränderungen ist gerade die Poesie ein wirksames Instrument zum Ausdruck von Emotionen und den Anstoß neuer Gedanken. Das Schamrock-Festival gibt den Lyrikerinnen eine sichtbare Bühne für die ihnen wichtigen Themen und hat sich als verbindende Plattform für den internationalen Austausch etabliert.

Auf dem Programm stehen Lesungen, Performances, Crossover- und Übersetzungsprojekte, Workshops, internationale Dichterinnen-Kooperationen und Podiumsgespräche. 60 Dichterinnen und Musikerinnen aus über 20 Ländern sind nach München eingeladen, einige per Video oder Livestream zugeschaltet. Lyrikerinnen aus Äthiopien und Eritrea, Estland, England, Schottland, Österreich, der Schweiz, Hongkong, Grönland den Niederlanden, der Ukraine, den USA und aus München lesen und performen, geben Einblicke in ihre Lebens- und Arbeitsumstände und haben Gelegenheit, miteinander und mit dem Publikum ins Gespräch zu kommen.

Weitere Informationen zum Schamrock Festival finden Sie unter www.schamrock.org

Programm

04. – 06. November 2022 in der whiteBOX und im Gastatelier

Festival-Programmheft