Project Description

Künstler:in Profil

Eli Cortiñas

Zur Webseite der Künstlerin

Beschreibung

Die 1979 in Las Palmas auf Gran Canaria geborene Künstlerin lebt und arbeitet in Berlin. Eine zentrale Idee ihrer Kunst ist es, das filmische Gedächtnis herausfordern, indem sie vorhandenes Filmmaterial oder ihr eigenes Filmen analysiert und erneut bearbeitet. In ihren Werken enthüllt die Rollenspiele einer Generation, die in den Medien als „verloren“ gepriesen wird und erzeugt damit für die Betrachte*innen ein gemischtes Gefühl der Identifikation und Entfremdung. Eli Cortinas studierte an der Akademie der Medienkünste in Köln und an der Europäischen Filmhochschule Ebeltoft in Dänemark. Ihre Werke gab es nicht nur in zahlreichen Gruppenausstellungen zu sehen, sondern international auch in Einzelausstellungen (Berlin 2019, Gent 2018, Vilnius 2018). Eli Cortinas erhielt zahlreiche internationale Auszeichnungen und Stipendien, u.a. in der Villa Massimo in Rom (2014) und der Villa Sträuli in Winterthur (2017).

zur künstler:innen übersicht

Werke in unseren Ausstellungen und Projekten