Project Description

Künstler:in Profil

Julia Bünnagel

  • Installationen, Soundperformance, Bildhauerei

Zur Webseite der Künstlerin

Beschreibung

Julia Bünnagel arbeitet als Bildhauerin, Soundperformerin und Installationskünstlerin. Ihre gattungssprengenden Arbeiten umfassen Skulpturen, großformatige modulare Installationen, Soundarbeiten und Schriftbilder. Ihr bildhauerisches Vorgehen zieht sich durch alle Bereiche ihres Schaffens. Das physische be- und erarbeiten von Material ist immer Grundlage, ob im Sound, Typographie, Skulptur oder Installation. Ihre Grenzgänge und ihr übergreifendes Vorgehen der KlangBildHauerei spiegelt auch ihr installatives Langzeitprojekt Structure wider. Die variable Skulptur ist eine Plattform für Aktionen, Performance und Ausstellungen. Sie vernetzt sowohl verschiedene Kunstformen als auch Künstler*innen.

Julia Bünnagel ist Teil von Sculptress of Sound, die von 2011 bis 2018 vor allem mit ihren spectodramatischen Soundperformances in Erscheinung traten. 2017 gründete sie mit Frauke Berg und Anja Lautermann das experimentelle Soundkollektiv Berg/Bünnagel/Lautermann. Solo performt sie als Turntablistin mit bildhauerisch bearbeiteten Schallplatten.

Sculpting Sound: In ihren Performances erzeugt Julia Bünnagel strukturelle Kompositionen, die sie aus makroskopischen Texturen zu Tonlandschaften verdichtet und expansive Zustände von Lärm und Beats entwickelt. Sie spielt live Improvisationen mit modifizierten Schallplatten. Die veränderten  Oberflächen der LPs, die eingesägt, lackiert oder beklebt sind und dadurch spezifische Geräusche produzieren, werden so ineinander gemischt, dass treibende rhythmische Soundscapes entstehen. Der Klang bewegt sich zwischen Noise, Musikfragmenten und lauten dreckigen Beats.

zur künstler:innen übersicht

Werke in unseren Ausstellungen und Projekten