Project Description

Künstler:in Profil

Natascha Küderli

  • Fotografie, Film, Collagen

Zur Webseite der Künstlerin

Beschreibung

Natascha Küderli ist eine deutsch-schweizerische Künstlerin. Sie wurde am 30.07.1970 in Zürich, als Tochter einer deutschen Mutter und eines Schweizer Vaters geboren. Sie lebt und arbeitet in München.

Nach einer Ausbildung als Keramikerin studierte Natascha Küderli 1992-96 Architektur an der FH Erfurt und 1997-99 am Berlage Institute (Center for Advanced Studies in Architecture and Urban Design) in Amsterdam. 2000 war sie für das Creative Arts Department, More than Gold, während der Olympischen Spiele in Sydney und 2006-10 für das Münchner Architekturbüro SEP (Stadt Entwicklung Planung) tätig. Seit 2010 widmet sie sich ausschließlich ihrer Kunst mit Schwerpunkt Fotografie und Film. Dabei vereint sie alle ihre bisherigen kreativen Erfahrungen zu einem einzigartigen konzeptionellen Ansatz.

Während in ihrem Keramikstudium noch das einzelne, perfekte Stück im Fokus stand, geht es nach ihrem Architekturstudium nun um die Abbildung des Ganzen: Subjektive Momentaufnahmen verschränken sich kaleidoskopartig zu einem orchestrierten Gesamtkunstwerk. Durch diesen einzigartigen, künstlerischen Blickwinkel auf den öffentlichen Raum, gelingt es ihr, die unsichtbare Essenz einer Stadt einzufangen und erlebbar zu machen.
Mit der Hilfe verschiedener visueller Stilmittel, wie Fotografie, Collagen und Film, erfasst sie verschiedene Ebenen einer Stadt. Die einzelne, abgebildete Sequenz ordnet sich zwar dem großen Ganzen unter, verliert aber nicht ihre Stimme. Die unsichtbare, einzigartige Seele einer Stadt wird eingefangen und entfaltet ihren Facettenreichtum vor dem Betrachter.

Stand 2021

zur künstler:innen übersicht

Künstler:innenporträt

Werke in unseren Ausstellungen und Projekten